Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Zuckerschock als Unfallursache

(ots) - Am 11.11.2011, gegen 12.40 h, befuhr ein 67-jähriger PKW-Fahrer den Friedrich-Ebert-Platz in Düren von der Kölnstr. aus kommend in Richtung Euskirchener Str.. In Höhe der Haus Nr. 5 stieß er gegen zwei vor dem Haus abgestellte PKW. Äußerlich schien der Fahrer unverletzt. Anwesenden Unfallzeugen kam er jedoch recht "verwirrt" vor und er wollte seine Fahrt fortsetzen. Dies konnten die Zeugen jedoch verhindern. Wie sich anschließend herausstellte, stand der Fahrer unter einem Zuckerschock. Er wurde mit dem Rettungswagen zum Krankenhaus Düren verbracht. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 5000 Euro.

Ort
Veröffentlicht
13. November 2011, 09:12
Autor