Veröffentlicht
20. Januar 2015, 11:30
Polizei Düren
Abonnenten: 2

Zeuge nach Unfallflucht gesucht

(ots) - Am Montagabend konnte nur durch ein Ausweichmanöver eines Fahrzeugführers eine Kollision mit einem anderen Pkw verhindert werden. Dabei wurde ein Baum entwurzelt und ein Pkw beschädigt.

Gegen 21:45 Uhr befuhr ein 21-jähriger Dürener mit seinem Pkw BMW die Tivolistraße aus Richtung Valencienner Straße kommend in Fahrtrichtung Philippstraße. Im Kreuzungsbereich Philippstraße bog der Mann mit seinem Fahrzeug nach links auf diese ab. Während seines Abbiegevorgangs kam ein anderes dunkles Auto von der Schenkelstraße aus Richtung Bismarckstraße und bog nach rechts auf die Philippstraße ab. Dabei geriet er auf den Fahrstreifen des 21-jährigen Fahrzeugführers. Um einen Zusammenstoß mit dem zweiten Pkw zu vermeiden, kollidierte der 21-Jährige beim Ausweichmanöver mit einem auf einer Verkehrsinsel befindlichem Baum.

Der Baum wurde entwurzelt, am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2150 Euro. Nähere Angaben zum flüchtigen dunklen Pkw sowie zum Fahrzeugführer konnten nicht gemacht werden.

Hinweise nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 110 entgegen.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
20. Januar 2015, 11:30
Polizei Düren
Abonnenten: 2