Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Täter raubten Bargeld

(ots) - Ein 23 Jahre alter Mann aus Düren wurde am Montagvormittag Opfer eines Raubdelikts. Die Polizei fahndet nun nach den Tätern.

Der Geschädigte hielt sich zwischen 10:30 und 10:45 Uhr "Am Adenauerpark" auf, als er von zwei Unbekannten mit schwarzafrikanischem Erscheinungsbild angesprochen wurde. Sie forderten die Herausgabe von Bargeld und untermauerten ihr Vorhaben mit dem Vorhalten eines Messers. Letztlich nahmen sie die Geldbörse des Mannes an sich, bevor sie in Richtung einer Wäscherei wegrannten.

Der Dürener begab sich umgehend zur Polizeiwache und meldete den Vorfall. Von hier aus leitete die Polizei eine Fahndung nach den Tätern ein. Diese blieb bislang jedoch ohne Erfolg. Gesucht werden zwei dunkelhäutige Männer, die wie folgt beschrieben werden können:

Person 1 ist männlich, zwischen 25 und 32 Jahren alt, von sportlicher Statur, trägt schwarzes, gelocktes Haar und spricht sehr schlecht Deutsch. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einer hellen, beigefarbenen Lederjacke, einem dunklen Pulli und dunkelblauen Jeans.

Person 2 ist ebenfalls männlich und wird mit 20 bis 25 Jahren jünger geschätzt als sein Kompagnon. Von schlanker Statur war er zur Tatzeit mit einem türkisblauen Trainingsanzug bekleidet und trug passend dazu hellblaue Sportschuhe (vermutlich mit Herstellerbezeichnung "Nike"). Während der Tatausführung sprach der Mann nicht. Er hielt dem Opfer ein silbernes Springmesser mit Holzgriff und einer Klingenlänge von etwa 10 cm an den Bauch. Auffallend war ein rasierter Kopf.

Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei unter dem Polizeiruf 110 entgegen. Hier können sich auch Zeugen melden, die die Tat beobachtet haben oder weitere, sachdienliche Hinweise geben können.

Ort
Veröffentlicht
02. März 2015, 12:54