Veröffentlicht
07. Mai 2018, 11:40
Polizei Düren
Abonnenten: 2

Schlägerei auf der Josef-Schregel-Straße

(ots) /- Zu einer Schlägerei wurde die Polizei am Samstagabend in die Dürener Innenstadt gerufen. Das genaue Tatgeschehen bedarf weiterer Ermittlungen.

Mehrere Personen sollten an der Auseinandersetzung, die sowohl mit Worten als auch mit Fäusten ausgetragen worden sei, beteiligt sein. Als Polizeibeamte gegen 21:40 Uhr in der Josef-Schregel-Straße eintrafen, hatte sich eine der beteiligten Personengruppen bereits vom Tatort entfernt, zum Teil auch, um bei der Schlägerei entstandene Verletzungen in einem Krankenhaus ambulant behandeln zu lassen. Sie begaben sich jedoch später selbstständig zur Polizeiwache, um dort eine Anzeige zu erstatten.

Den bisherigen Erkenntnissen zufolge, waren an der Schlägerei mindestens fünf Männer im Alter von 17, 18, 19 und 20 Jahren beteiligt. Laut den unterschiedlichen Angaben der in Düren wohnhaften Heranwachsenden kamen bei der Auseinandersetzung auch ein Messer, eine Konservendose und ein Gürtel zum Einsatz, zudem seien Beteiligte gebissen, geschlagen und gekratzt worden.

Der Grund für den Streit und der tatsächliche Tatablauf sind derzeit noch nicht bekannt. Die anstehenden Befragungen der Opfer und der Täter werden hierüber vielleicht Aufschluss geben.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
07. Mai 2018, 11:40
Polizei Düren
Abonnenten: 2