Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Rollerfahrer rutschte weg

(ots) - Ein 64 Jahre alter Rollerfahrer aus Düren stürzte

am Montagnachmittag mit seinem Fahrzeug im Stadtteil Niederau. Seine

dabei erlittenen Verletzungen machten seinen stationären Aufenthalt

in einem Krankenhaus erforderlich.

Der Dürener befuhr gegen 16.50 Uhr mit seinem motorisierten

Zweirad die Renkerstraße, um nach links auf die Kreuzauer Straße in

Fahrtrichtung Düren einzubiegen.

Beim Einbiegen rutschte der Roller vermutlich auf dem dortigen

Rollsplitt weg und der Fahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug.

Anschließend stieß er damit in Höhe eines Ampelmastes gegen die

Gehwegkante, wodurch der 64-Jährige nach rechts zu Boden stürzte.

Ersthelfer versorgten den Verletzten bis zum Eintreffen von

Notarzt und RTW. An seinem Fahrzeug waren sichtbare Unfallschäden

vorhanden, die Schadenshöhe dürfte aber eher gering sein.

Ort
Veröffentlicht
29. Juni 2010, 09:26
Autor