Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Mit Zigarette eingeschlafen

(ots) - Am frühen Samstagnachmittag bemerkten Passanten eine sehr starke Rauchentwicklung aus dem 2. Obergeschoss eines Mehrfamilien- und Geschäftshauses in der Dürener Innenstadt. Durch die Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Nach bisherigen Ermittlungen wurde der Brand durch den Wohnungsinhaber selbst verursacht. Er war beim Rauchen einer Zigarette im Bett eingeschlafen. Er musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Weitere Personen kamen zum Glück nicht zu schaden. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Ort
Veröffentlicht
05. März 2016, 22:44
Autor