Veröffentlicht
21. September 2018, 11:15
Polizei Düren
Abonnenten: 2

Hoher Sachschaden und eine Verletzte

(ots) /- Bei einem Verkehrsunfall wurde am Donnerstagabend eine Pkw-Beifahrerin leicht verletzt. An einer Kreuzung waren zwei Autos kollidiert.

Der Verkehrsunfall ereignete sich etwa um 22:50 Uhr. Ein 30 Jahre alter Mann aus Düren war mit seinem Wagen auf der Rurstraße unterwegs. Er kam aus Richtung der Aachener Straße und beabsichtigte, an der Kreuzung zur Tivolistraße nach links auf diese abzubiegen. Eigenen Angaben zufolge habe er bei seinem Abbiegevorgang den ihm entgegenkommenden Pkw nicht wahrgenommen. An dessen Steuer saß ein 25-Jähriger, begleitet von einer 22 Jahre alten Frau, beide ebenfalls aus Düren. Die beiden wollten die Kreuzung geradeaus in Fahrtrichtung Annakirmesplatz überqueren.

Es kam zum Zusammenstoß der zwei Pkw, wodurch ein Sachschaden von etwa 20000 Euro entstand. Die 22-Jährige wurde bei der Kollision leicht verletzt und musste anschließend zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
21. September 2018, 11:15
Polizei Düren
Abonnenten: 2