Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Handys lenken auch Fußgänger ab

(ots) /- Bei einem Verkehrsunfall wurde am Donnerstag ein acht Monate alter Säugling leicht verletzt. Zuvor hatte eine Fußgängerin mit dem Handy vor ihrem Gesicht einen Radweg betreten und einen Radler zum Bremsen gezwungen.

Gegen 14:20 Uhr war ein 54-jähriger Dürener mit seinem Fahrrad ordnungsgemäß auf dem Radweg entlang der Aachener Straße in Richtung Monschauer Straße unterwegs. Ihm entgegen kam eine Frau, die einen Kinderwagen schob. Darin befand sich der Säugling. Plötzlich trat hinter dem Kinderwagen eine Frau, 33 Jahre alt und aus Düren, auf den Radweg. Dabei hielt sie ihr Handy vor ihr Gesicht und war offensichtlich derart abgelenkt, dass sie nicht auf den Radverkehr achtete. Der Mann musste sein Rad stark abbremsen. Dies führte dazu, dass das Hinterrad sich quer stellte und gegen den Kinderwagen stieß. Das darin liegende Baby zog sich eine leichte Verletzung zu. Es wurde vorsichtshalber zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Ort
Veröffentlicht
25. Mai 2018, 11:15
Autor