Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Geschäftsleute: Türen und Fenster einbruchsicher machen!

(ots) - Unbekannte scheiterten in der Nacht zum Donnerstag am Widerstand einer Frisörladentür.

Tatort ist das Geschäft eines Filialunternehmens in der Straße "Am Ellernbusch". Bei Geschäftsöffnung wurden diverse Hebelspuren am Türblatt des Haarschneidelokals festgestellt. Der oder die bislang noch nicht bekannten Täter hatten es jedoch nicht geschafft, in die Räume einzudringen. Die Tür war von den Beschäftigten beim Verlassen des Arbeitsplatzes auch abgeschlossen worden, so dass sie den Aufbruchsversuchen standhielt.

Hinweise nimmt die Leitstelle unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

Nicht nur für Privatleute, sondern auch für Geschäftsbesitzer lohnt es sich, über die bestmögliche Sicherung von Türen und Fenstern nicht nur nachzudenken. Informationen dazu erhalten Ratsuchende beim Fachmann der Dürener Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02421 949-8711.

Ort
Veröffentlicht
27. März 2015, 11:04
Autor
Unserort Redaktion