Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Fußtritt gegen Radfahrer - Zeugen gesucht

(ots) - Wildwest-Szenen spielten sich am Mittwochnachmittag in der Josef-Schregel-Straße ab. Am Ende flüchtete der Geschädigte schuhlos in ein Geschäft.

Kurz vor 18:00 Uhr erreichte die Polizei der Hilferuf eines 22 Jahre alten Düreners, der vor seinen Verfolgern in ein Geschäft in der Arnoldsweilerstraße geflohen war. Wie er mitteilte, hatte er kurz zuvor den Radweg entlang der Josef-Schregel-Straße befahren. In Höhe einer Passage, so der junge Mann, sei er dann plötzlich von mehreren südländisch anmutenden Männern angegriffen worden. Der Haupttäter, mit dem er früher schon mal eine unangenehme Begegnung gehabt hatte, dessen Personalien aber noch zu ermitteln sind, habe ihn mit einem Tritt vom Fahrrad gestoßen. Als Folge war er dann über die Motorhaube eines geparkten Pkw auf die Straße gerollt. Als er sich dann wieder aufrichten wollte, seien drei Personen mit Schlägen auf ihn zugestürmt. Er rannte davon und suchte Schutz in einem Warenhaus.

Als die Polizei eintraf, waren die Täter bereits verschwunden. Einen verlorenen Schuh des leicht verletzten 22-Jährigen und dessen Fahrrad konnten am Tatort aufgefunden werden. Die Suche nach den Tätern dauert an.

Hinweise werden erbeten an die Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425.

Ort
Veröffentlicht
31. Januar 2013, 11:55
Autor
Rautenberg Media Redaktion