Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Drei Businsassen nach Vorfahrtsmissachtung verletzt

(ots) - Am Freitagmittag, gegen 15.50 Uhr, befuhr ein 64-jähriger Busfahrer aus Langerwehe die Straße Paradiesbenden in Richtung Veldener Straße. An der Kreuzung der beiden gleichgenannten Straßen Paradiesbenden übersah der Busfahrer einen für ihn von rechts kommenden Kleintransporter, der von einem 24-jährigen Fahrzeugführer aus Niederzier gesteuert wurde. Aufgrund der vor Ort geltenden Vorfahrtsregelung "Rechts vor Links" hätte der Kleintransporter die Vorfahrt gehabt. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei drei Insassen des Busses leicht verletzt wurden. Es handelte sich um zwei 32 und 52 Jahre alte Frauen aus Düren, sowie einen 25-jährigen Mann aus Düren. Die 52-Jährige musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Die beiden anderen wurden vor Ort ambulant behandelt. Es entstand ein polizeilich geschätzter Sachschaden von etwa 6.000 Euro.

Ort
Veröffentlicht
13. März 2011, 08:23
Autor