Veröffentlicht
02. März 2015, 11:09
Polizei Düren
Abonnenten: 2

Die Gesamtmasse war ausschlaggebend

(ots) - Am Sonntagmorgen musste einem Pkw-Fahrer mit Anhänger bescheinigt werden, dass er nicht die richtige Fahrerlaubnis zum Führen des von ihm gelenkten Gespanns besitzt. Am Mittag wurde ebenfalls in Birkes-dorf ein nicht versichertes Kleinkraftrad aus dem Verkehr gezogen.

Gegen 07:30 Uhr überprüfte eine Funkstreifenbesatzung auf der Nordstraße einen 41-jährigen Pkw-Fahrer aus Jülich. Der führte an seinem Wagen einen größeren Anhänger mit sich. Da der Mann nur die Fahrerlaubnis der Klasse B besitzt, die Gesamtmasse aus Zugfahrzeug und Anhänger jedoch mehr als 3500 Kilogramm betrug, hätte er die Klasse BE benötigt. Er wurde angezeigt.

Um 12:40 Uhr wurde ein 19 Jahre alter Kleinkraftrad-Fahrer aus Düren zum Straftäter, weil er mit einem nicht versicherten Motorroller einer Verwandten unterwegs war. Gegen Fahrer und Halter musste ein Strafverfahren eingeleitet werden.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
02. März 2015, 11:09
Polizei Düren
Abonnenten: 2