Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Beim Rückwärtsfahren Radfahrer verletzt

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Bei dem Versuch, rückwärts auf einen Parkplatz zu fahren, übersah ein Autofahrer einen herannahenden Radfahrer. Dieser wurde verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Am Donnerstagabend gegen 19:25 Uhr geschah der Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem 53 Jahre alten Radfahrer aus Düren. Der Radler hatte die Fahrbahn der Stürtzstraße aus Richtung Innenstadt kommend an der dafür vorgesehenen Ampel überquert und seine Fahrt ordnungsgemäß auf dem Geh-/Radweg entlang der Oberstraße in Richtung Zülpicher Straße fortgesetzt. Für ihn völlig unvorhersehbar setzte vor ihm plötzlich ein Pkw rückwärts in eine Parkbucht und querte hierbei den Radweg. Trotz Vollbremsung des Radfahrers konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Der 53-Jährige kam zu Fall und wurde verletzt, so dass ein Rettungswagen ihn später zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus bringen musste.

Bei dem Autofahrer handelte es sich um einen 28 Jahre alten Dürener. Der gab gegenüber der Polizei an, er habe den Radfahrer zwar zuvor an der Fußgängerampel jenseits der Stürtzstraße stehen sehen, ihn aber nicht wahrgenommen, als er seinen Parkvorgang begann. Bei der Unfallaufnahme stellte sich dann heraus, dass der 28-Jährige bislang noch nie im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Die Verkehrsunfallanzeige wurde aufgenommen, die den Vorwurf des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und der bei dem Unfall fahrlässig verursachten Körperverletzung beinhaltet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro.

Ort
Veröffentlicht
07. September 2018, 11:10
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!