Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Vom Rastplatz direkt in die Leitplanke - Verkehrsunfall auf der A43

(ots) - Nicht wie geplant auf der Autobahn, sondern in der Leitplanke fand sich am gestrigen Mittwochnachmittag (06.07.) gegen 17:35 Uhr ein 23-jähriger Autofahrer wieder. Der junge Münsteraner wollte vom Rastplatz Rödder in Fahrtrichtung Münster auf die A43 auffahren, übersah jedoch die leichte Linkskurve an der Zufahrt zur Autobahn und verursachte so einen Verkehrsunfall. Er hatte offenbar zu schnell beschleunigt und wollte die so entstandene Gefahrensituation durch Abbremsen und Gegenlenken abwenden. Dabei fuhr er mit seinem Wagen gegen die rechte Leitplanke, wurde durch die Wucht des Aufpralls zurückgeschleudert und prallte mit dem Heck seines Fahrzeugs erneut gegen die Schutzbarriere. Der junge Mann blieb unverletzt, am Wagen entstand jedoch ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro.

Verfasser: Christopher Borghorst

Ort
Veröffentlicht
07. Juli 2011, 10:37
Autor
Rautenberg Media Redaktion