Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Kreis Coesfeld, Dülmen/ Körperverletzung unter Autofahrern in Essen durch Zeugenaufruf geklärt

(ots) /- Nach dem gestrigen Aufruf in den Medien, nach dem Geschädigten einer Körperverletzung aus Essen hat sich die Halterin des Wagens mit COE-Kennzeichen am Abend bei der Polizei gemeldet. Es handelt sich um eine Frau aus Dülmen, deren in Essen lebende Tochter zusammen mit ihrem Mann am 20.07.2018 in Gelsenkirchen und Essen unterwegs war. Wie berichtet hat der 28-jährige Schwiegersohn einen Schlag auf die Nase erlitten. Vorausgegangen war ein Bremsmanöver, über das man unterschiedliche Ansichten hatte. Die Geschädigten hatten den Vorfall bei der Polizei in Gelsenkirchen angezeigt, da das strittige Bremsmanöver auf dem Gebiet der Stadt Gelsenkirchen war. Der Zeuge, der den Schlag auf die Nase beobachtet hatte, hatte den Tatort Essen gemeldet und somit waren zwei unterschiedliche Polizeibehörden mit dem Fall betraut. Nun sind die Akten zusammengeführt und der Fall wird in Essen bearbeitet. Den mutmaßlichen Schläger, ein 24-jähriger Deutscher libanesischer Herkunft, erwartet nun neben dem Strafverfahren möglicherweise eine Prüfung der charakterlichen Eignung als Führerscheininhaber durch seine zuständige Führerscheinstelle.

Ursprungsmeldung: Kreis Coesfeld/ Polizei in Essen sucht Opfer einer Körperverletzung mit Coesfelder Kennzeichen

Die Polizei in Essen konnte den Tatverdächtigen einer Körperverletzung ermitteln und sucht nun den Geschädigten aus dem Kreis Coesfeld. Am Sonntag, 22.07.2018 beobachteten Zeugen gegen 17 Uhr auf der Katernberger Straße in Essen, wie ein schwarzer BMW X6 aus Essen und ein schwarzer Opel Astra aus Coesfeld hintereinander anhielten. Der BMW-Fahrer stieg aus und lieferte sich ein Wortgefecht mit dem Beifahrer in dem Opel. Als dieser und die Fahrerin ausstiegen, schlug der inzwischen ermittelte Tatverdächtige aus Essen dem Beifahrer aus dem Coesfelder Opel mit der Faust auf die Nase, so dass dieser Nasenbluten erlitt. Anschließend stiegen alle wieder in ihre Autos und fuhren fort. Der Zeuge erstattete Anzeige; die Polizei in Essen konnte den BMW-Fahrer ermitteln. Gesucht wird nun der Geschädigte aus dem schwarzen Opel Astra mit COE-Kennzeichen. Er war in Begleitung einer blonden Frau mit Zopf und wird gebeten, sich mit der Pressestelle der Polizei in Coesfeld in Verbindung zu setzen.

Ort
Veröffentlicht
02. August 2018, 09:05