Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Dülmen, Brockweg, Fahren unter Alkoholeinwirkung/Verkehrsunfallflucht

(ots) - Am 20.09.2014, gegen 22:45 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Münsteraner mit einem Klein-Lkw in Dülmen auf dem Brockweg. Dort kam er mit dem Lkw von der Fahrbahn nach rechts ab. Er streifte eine Hauswand und fuhr anschließend bei durch einen Vorgarten. Dies wurde von einem Zeugen beobachtet, welcher die Polizei rief. Im Rahmen der Fahndung wurde der Münsteraner mit dem Fahrzeug in fahrender Weise auf dem Hüttendyk angehalten und überprüft. In der Atemluft wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Alcotest wurde verweigert. Er wurde zur Polizeiwache in Dülmen verbracht, wo ihm nach vorheriger Widerstandshandlung zwangsweise eine Blutprobe entnommen wurde. Anschließend wurde er zur Ausnüchterung dem Gewahrsam zugeführt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Ort
Veröffentlicht
21. September 2014, 09:32