Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

(772/2011) Erst Diebstahl, dann Brand - Rund 200.000 Euro Gesamtschaden in Recyclingbetrieb in Nesselröden, Polizei Duderstadt ermittelt

(ots) - Duderstadt, Ortsteil Nesselröden, Nathestraße Freitag, 25. November 2011, gegen 07.05 Uhr

DUDERSTADT (jk) - Aus der Betriebshalle einer Recycling-Firma in Nesselröden haben Unbekannte am Freitagmorgen (25.11.11) rund 8,5 Tonnen Kupfergranulat im Gesamtwert von rund 45.000 Euro gestohlen. Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen drangen die Diebe zunächst gewaltsam in die Halle ein. Hier schlossen sie einen Gabelstapler kurz und luden mit diesem das in mehrere Kunststofffässer abgefüllt gewesene Granulat vermutlich auf ein mitgeführtes Transportfahrzeug. Möglicherweise um die Tat zu verdecken, legten die Diebe nach ersten Erkenntnissen anschließend am Tatort ein Feuer und flüchteten mit der Beute in unbekannte Richtung. Bei dem Brand wurden eine rund 100.000 Euro teure Kabelgranulieranlage sowie Teile der Halle zerstört. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 200.000 Euro geschätzt.

An den Löscharbeiten waren 30 Feuerkameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Nesselröden und den Nachbarorten beteiligt.

Der Brandort wurde für weitere Ermittlungen beschlagnahmt.

Zeugen, die in den frühen Morgenstunden in der Nähe der Betriebshalle verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 05527/98010 bei der Polizei in Duderstadt zu melden.

Ort
Veröffentlicht
25. November 2011, 14:34
Autor