Sag uns, was los ist:

Verkehrsunfall auf der B 236 mit drei Beteiligten

(ots) /- Lfd. Nr.: 0624

Auf der B 236 hat sich am Sonntagnachmittag (29. April) ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt.

Zum Unfallzeitpunkt gegen 14.50 Uhr befand sich eine 36-jährige Dortmunderin mit ihrem Pkw auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Lünen. Ein 24-jähriger Mann aus Holzwickede befuhr den linken Fahrstreifen. Nahe der Anschlussstelle Dortmund-Derne prallten beide Fahrzeuge aus bislang ungeklärter Ursache seitlich zusammen. Dadurch drehte sich der Wagen der 36-Jährigen und kam entgegengesetzt zur Fahrtrichtung an der Mittelleitplanke zum Stehen. Der des 24-Jährigen kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand.

Bei dem Unfall wurden die 36-Jährige sowie ein sechsjähriger Mitinsasse ihres Fahrzeugs leicht verletzt. Rettungswagen brachten sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

An der Unfallstelle kam es für ca. zwei Stunden zu Behinderungen.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro.

Ort
Veröffentlicht
30. April 2018, 12:42
Autor