Sag uns, was los ist:

Taschendiebstahl - Polizei fahndet mit Lichtbildern nach Tatverdächtigem

(ots) /-

Lfd. Nr.: 0032

Am08.11.2018 versuchte ein Tatverdächtiger in den Räumen einer Drogeriefiliale am Westenhellweg, einen Taschendiebstahl zum Nachteil einer 65-jährigen Dortmunderin. Darüber hinaus kommt der mutmaßliche Taschendieb in der Dortmunder Innenstadt für zwei weitere vollendete Taschendiebstähle in Frage.

Beim dem Taschendiebstahlsversuch wurde der Tatverdächtige videografiert.

Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zur Identität und / oder den Aufenthaltsort des abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Zeugen melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Rufnummer 132 7441.

Ort
Veröffentlicht
09. Januar 2019, 11:28
Autor