Sag uns, was los ist:

Radfahrerin gestürzt

(ots) -

Lfd. Nr.: 0564

Nach einer Unfallflucht in Dortmund - Mitte an der Einmündung Südwall

/ Elisabethstraße am 20.05.2010, gegen 09.30 Uhr, bei dem eine

Fahrradfahrerin leicht verletzt wurde, sucht die Polizei

Unfallzeugen.

Nach eigenen Angaben befuhr eine 27-jährige Dortmunderin mit ihrem

Fahrrad die Elisabethstraße in nördlicher Richtung und beabsichtigte

an der Einmündung Südwall die Fahrbahn an dem dortigen Fußgänger- und

Radüberweg zu überqueren.

Bei Grünlicht fuhr sie an, als sich schwarzer Alfa Romeo älteren

Baujahrs mit Dortmunder Kennzeichen, auf dem linken Fahrstreifen des

Südwalls aus östlicher Richtung näherte. Der Pkw fuhr ohne

anzuhalten, er hatte offensichtlich "Rot", weiter. Die Dortmunderin

musste dadurch stark bremsen und kam mit ihrem Fahrrad zu Fall. Dabei

verletzte sie sich leicht.

Zur Unfallzeit befanden sich Passanten auf dem Fußgängerüberweg,

die wichtige Unfallzeugen sind. Diese und andere Zeugen werden

gebeten, sich mit der Polizeiinspektion 1 unter der Rufnummer

132-1121 in Verbindung zu setzen.

Ort
Veröffentlicht
21. Mai 2010, 07:14
Autor
Rautenberg Media Redaktion