Sag uns, was los ist:

Lkw verliert Ladung im Autobahnkreuz Dortmund-West - Sperrung am Montagabend

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Lfd. Nr.: 1445

Ein Lkw hat am Montagabend (9. Dezember) im Bereich des Autobahnkreuzes Dortmund-West einen Großteil seiner Ladung verloren. Weil diese aus Bierkästen mit leeren Glasflaschen bestand, sorgte der Vorfall für eine rund fünfstündige Sperrung.

Es war gegen 20.10 Uhr, als die Meldung bei der Polizei einging. Aus bislang ungeklärter Ursache hatte der Lkw in der Auffahrt zur A 45 rund 200 bis 250 Bierkästen mit Glasflaschen von seiner Ladefläche verloren. Die Auffahrt von der A 40 Richtung Dortmund auf die A 45 in Richtung Frankfurt musste deshalb für die aufwendigen Aufräumarbeiten gesperrt werden. Erst gegen 1.10 Uhr konnte diese Sperrung aufgehoben werden.

Kurioserweise war gegen 14.50 Uhr bereits etwas Ähnliches auf der A 2 geschehen. Dort verlor ein Lkw im Bereich der Anschlussstelle Dortmund-Mengede aus bislang ungeklärter Ursache jedoch nur wenige Getränkekisten mit insgesamt ca. 15 Flaschen, die der Fahrer selbst beseitigte. Der Einsatz war bereits gegen 15.30 Uhr wieder beendet und führte zu keinen nennenswerten Sperrungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Kupferschmidt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4463737 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
10. Dezember 2019, 09:02
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!