Sag uns, was los ist:

Großdemonstration in Dortmund - bisher weniger Teilnehmer als erwartet

(ots) - Lfd. Nr.: 0039

Wie mit gestriger Pressemitteilung, lfd. Nr. 0037, berichtet, hatte der "Deutsch-Kurdische-Kulturverein e.V." bei der Dortmunder Polizei für den heutigen Samstag eine Versammlung mit Aufzug für den Bereich der Dortmunder Innenstadt unter dem Thema "Gesundheitszustand und Haftbedingungen von Abdullah Öcalan in der Türkei" angemeldet. Der Anmelder der Versammlung erwartete 3.000 Teilnehmer.

Tatsächlich kamen ca. 1.000 Personen zum Sammelort, darunter auch zahlreiche Frauen und Kinder. Um 14.14 Uhr begann der Aufzug durch die östliche Dortmunder Innenstadt.

Zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen kam es bisher nicht. Wir berichten nach.

Ort
Veröffentlicht
14. Januar 2012, 13:24