Sag uns, was los ist:

Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

(ots) - Lfd. Nr.:0133

Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Fußgängerin

kam es am gestrigen Dienstag, den 09.02.2010, 14.29 Uhr, in Dortmund

auf der Schützenstraße.

Zur Unfallzeit beabsichtigte eine 84-jährige Dortmunderin, vom

Gehweg der Schützenstraße kommend, die Straße zu überqueren. Aus

diesem Grund betrat sie in Höhe des Hauses Schützenstraße 48 den

dortigen Fußgängerüberweg. Auf dem Überweg wurde sie von dem Pkw Opel

eines 77-jährigen Dortmunders erfasst, der die Schützenstraße in

Richtung Süden befuhr.

Durch die Berührung mit dem Fahrzeug stürzte die Seniorin auf die

Fahrbahn und zog sich dabei schwere Verletzungen zu, die nun in einem

Krankenhaus stationär behandelt werden müssen.

Ort
Veröffentlicht
10. Februar 2010, 10:32
Autor
Unserort Redaktion