Sag uns, was los ist:

Erste Sicherheitskonferenz Autobahn

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Lfd. Nr.: 1344 In der letzten Woche (13.11.) fand auf Einladung des Polizeipräsidiums Dortmund erstmalig eine "Sicherheitskonferenz Autobahn" statt. An dieser Sicherheitskonferenz nahmen neben Vertretern des Polizei-präsidiums Dortmund auch Vertreter der Bezirksregierung Arnsberg, des Hauptzollamtes Dortmund, der Feuerwehren Unna und Hagen sowie des Bundesamtes für Güterverkehr und von Straßenbau NRW teil.

Sicherheitskonferenzen führen die Leitungen der Polizeibehörden regelmäßig mit den Behörden sowie Organisationen mit Sicherheitsaufgaben und der Justiz durch. Polizeipräsident Gregor Lange: "Sicherheitskonferenzen bilden eine wichtige Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und einen regelmäßigen Austausch über wesentliche Aspekte der öffentlichen Sicherheit und Ordnung. Wir führen schon seit Jahren regelmäßige Sicherheitskonferenzen in den Städten Lünen und Dortmund durch. Erstmalig tagte heute die ,Sicherheitskonferenz Autobahn`. Ziel ist es, gemeinsame Schwerpunktthemen zu bearbeiten und dadurch zur Erhöhung der Sicherheit auf den Autobahnen und Bundesstraßen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Dortmund beizutragen. Zukünftig werden diese Konferenzen regelmäßig fortgeführt."

Ort
Veröffentlicht
18. November 2019, 09:51
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!