Sag uns, was los ist:

Dortmund, Polizeiinspektion 2 Zweiwöchige Sonderkontrollaktion "Schulanfänger"

(ots) - Lfd. Nr.:1305

Aufgrund des Schulbeginns nach den Herbstferien wurden im Bereich der

Dortmunder Polizeiinspektion 2 zweiwöchige Sonderkontrollen an den

Grundschulen im Zuständigkeitsbereich durchgeführt.

Das Hauptaugenmerk richtete sich dabei auf die Schulanfänger.

Täglich waren dafür 13 Beamte der Inspektion 2 in der Zeit von

07.00-13.00 Uhr im Einsatz, um in Gesprächen mit Eltern und Kindern

auf Gefahren und Fehlverhalten im Straßenverkehr hinzuweisen.

Neben den präventiven Effekten wurden aber auch Fahrzeugführer

kontrolliert und wenn notwendig, sanktioniert. Geschwindigkeit und

die Beachtung der Gurtanlegepflicht standen dabei eindeutig im

Vordergrund. Aber auch Parken mit Sichtbehinderungen im Bereich der

Schulen wurde geahndet.

Insgesamt wurden so 32 Ordnungswidrigkeitenanzeigen geschrieben

und 408 Verwarnungsgelder erhoben. In 172 Fällen führten die Beamten

Gespräche mit Bürger/innen.

Ort
Veröffentlicht
08. November 2010, 09:52
Autor