Sag uns, was los ist:

Dortmund-Eving, An der Westfalenburg Wohnung in Flammen - Möglicherweise schwere Brandstiftung - Polizei bittet um Zeugenhinweise

(ots) - Lfd. Nr.:0078

Eine Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses stand gestern (17. Januar 2016), 19.53 Uhr, in Dortmund-Eving, An der Westfalenburg, in Flammen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Kriminalpolizei von schwerer Brandstiftung aus. In der Wohnung sollen sich unberechtigterweise Jugendlich aufgehalten haben, die dort ein offenes Feuer entfachten.

Ersten Zeugenaussagen zur Folge, flüchteten mehrere Jugendliche aus dem Gebäude als das Feuer bereits auf die gesamte Wohnung übergriff.

Ein 41-jähriger Mieter verletzte sich, vermutlich durch die Rauchgase, schwer. Er kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Nach bisherigem Stand ist das Gebäude auf Grund von Löschwasser und der Rußentwicklung unbewohnbar.

Zeugen die Hinweise zur Identität oder Aufenthalt der flüchtigen Personen geben können, melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Rufnummer 132 7441.

Ort
Veröffentlicht
18. Januar 2016, 12:28
Autor
Unserort Redaktion