Sag uns, was los ist:

Aufmerksamer Zeuge meldet Einbruch in Getränkemarkt: Zwei Tatverdächtige festgenommen

(ots) - Lfd. Nr.: 0425

Ein aufmerksamer Zeuge hat der Polizei Dortmund in der Nacht zu heute (18. März) einen Einbruch in einen Getränkemarkt in Dortmund-Körne gemeldet. Vor Ort in der Straße Am Zippen konnten die Beamten zwei Tatverdächtige vorläufig festnehmen.

Gegen 4 Uhr war der Anruf bei der Polizei eingegangen. Die eingesetzten Beamten stellten an der Eingangstür des Marktes eine eingeschlagene Scheibe fest. Zudem hörten sie aus dem Inneren des Geschäfts Geräusche.

Daraufhin machten sie auf sich aufmerksam und forderten die nächtlichen Besucher auf, das Gebäude zu verlassen. Nach einiger Zeit kam ein 18-jähriger Dortmunder dieser Aufforderung auch nach und ließ sich widerstandslos festnehmen. Er gab an, dass sich ein zweiter Mann noch im Ladenlokal befinde. Dieser ließ sich von den Beamten jedoch lange bitten. Erst die Anwesenheit eines Diensthundes ließ den 16-jährigen Dortmunder umdenken. Und so verließ auch er freiwillig die Räumlichkeiten - nachdem er sich zunächst auf einer Empore vor dem Diensthund in Sicherheit gebracht hatte. Er wurde ebenfalls vorläufig festgenommen. Beide Männer wurden dem Polizeigewahrsam zugeführt.

In einer Tasche, die die beiden Männer mit sich führten, fanden die Beamten unter anderem Münzgeld und mutmaßliches Einbruchswerkzeug. Zudem fanden sie die Fluchtfahrzeuge der beiden Tatverdächtigen: zwei Fahrräder.

Die Ermittlungen in dem Fall dauern an. In ihrer Vernehmung machten die beiden Männer auch Angaben zu einem Einbruch in ein Vereinsheim in Körne in der Nacht vom 15. auf den 16. März.

Die beiden Tatverdächtigen mussten nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder aus dem Gewahrsam entlassen werden.

Ort
Veröffentlicht
18. März 2015, 17:06
Autor