Sag uns, was los ist:

Auffahrunfall - ein leicht Verletzter

(ots) - Lfd. Nr.: 1203

Zwei beschädigte Fahrzeuge und eine leicht Verletzter sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstag, den 10. September 2013, gegen 13:50 Uhr, auf dem Schwanenwall in der Dortmunder Innenstadt.

Aus bislang unbekannter Ursache übersah eine 53-jährige Dortmunderin auf dem Schwanenwall auf Höhe der Geschwister-Scholl-Straße beim Fahrstreifenwechsel das Stauende vor einer Ampel. Die Mercedesfahrerin stieß mit einem am Ende befindlichen Renault zusammen.

Der 47-jährige Renaultfahrer verletzte sich durch den Aufprall leicht. Die vermeintliche Unfallverursacherin blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf ca. 4500 Euro.

Ort
Veröffentlicht
11. September 2013, 07:25
Autor