Sag uns, was los ist:

Abschlussmeldung: Richtungsfahrbahnen der A 4 nach Unfall weiterhin gesperrt - Lkw war mit Holzhackschnitzeln beladen

(ots) - Lfd. Nr.: 1571

Nach einem Unfall auf der A 4 in Richtung Olpe, zwischen der Anschlussstelle Reichshof/Eckenhagen und dem Kreuz Olpe-Süd heute, den 02. Dezember 2013, um 14.06 Uhr, sind die Richtungsfahrbahnen weiterhin voll gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen war ein 57-Jähriger aus Neustadt-Wied (Westerwald) am Mittag auf der A 4 in Richtung Olpe unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Lkw mit seinem Anhänger zwischen Eckenhagen und Olpe-Süd nach rechts von der Fahrbahn ab. Durch einen Schwenk nach links geriet das Gespann ins Schleudern und kippte um. Der Anhänger blieb im Graben liegen.

Der Fahrer des umgekippten Lasters blieb glücklicherweise unverletzt.

Aufgrund der umfangreichen Bergungsmaßnahmen wird der Verkehr noch bis 21 Uhr an der Anschlussstelle Reichshof / Eckenhagen abgeleitet.

Empfohlene Umleitung: Ab der Anschlussstelle Eckenhagen über die U 26 und U 29. Bitte beachten Sie die Verkehrswarnhinweise.

Ort
Veröffentlicht
02. Dezember 2013, 17:09
Autor
Unserort Redaktion