Sag uns, was los ist:

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich - drei Verletzte und hoher Sachschaden

(ots) /- Lfd. Nr.: 0183

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag (30.1.) gegen 2.15 Uhr im Bereich Hamburger Straße/Gerichtsstraße sind drei Menschen verletzt worden, zwei davon schwer.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 28-jähriger Dortmunder mit seinem Daimler GLA auf der Gerichtsstraße in Richtung Süden unterwegs. Im Kreuzungsbereich bog er rechts in die Hamburger Straße ein - laut ersten Zeugenaussagen möglicherweise bei Rotlicht. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Daimler S 350 eines 29-jährigen Dortmunders. Dieser fuhr auf der Hamburger Straße in Richtung Westen.

Bei dem Unfall verletzte sich der 28-jährige Fahrer leicht. Eine 20-jährige Dortmunderin, die bei ihm im Auto saß, erlitt schwere Verletzungen. Ebenso der 29-jährige Fahrer des anderen Fahrzeugs. Rettungswagen brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 90.000 Euro.

Ort
Veröffentlicht
30. Januar 2018, 09:24
Autor