Sag uns, was los ist:

Aufmerksamer Zeuge entdeckt zwei Rollerdiebe - Polizei nimmt beide fest

(ots) - Lfd. Nr.: 1001

Zwei Rollerdiebe hat ein aufmerksamer Dortmunder gestern Abend (19.7.) um 20.45 Uhr auf der Hamburger Straße in Dortmund entdeckt und rief geistesgegenwärtig die Polizei. Mehreren Beamten gelang wenig später die Festnahme beider.

Der 27-jährige Zeuge aus Dortmund war gerade in seinem Auto auf der Hamburger Straße unterwegs, als er zwei Männer auf einem Roller sah. Verdächtig kam ihm vor, dass der Roller seinem Bekannten gehört. Die Männer kannte er nicht. Geistesgegenwärtig rief der den Polizeinotruf und verfolgte die Verdächtigen, die gerade den Roller seines Freundes besetzten und davon schoben.

Mehrere Polizeibeamte nahmen kurz darauf an der Bornstraße die Verfolgung auf und stellten das Duo.

Sie nahmen die 18-Jährigen - einer aus Bochum, der andere ohne festen Wohnsitz in Deutschland - vorläufig fest. Beide sind bereits durch ähnliche Straftaten aufgefallen und polizeibekannt. In ersten Aussagen gab der junge Mann ohne festen Wohnsitz den Rollerdiebstahl zu. Sein Komplize hingegen trat und schlug um sich. Ihn erwartet jetzt zusätzlich ein Strafverfahren wegen "Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte".

Der gestohlene Roller wies Aufbruchsspuren am Schloss auf. Sein 35-jähriger Eigentümer aus Dortmund konnte, nach der Spurensicherung, glücklicherweise sein Fahrzeug zurück bekommen.

Aufgrund der fehlenden Haftgründe entließ die Staatsanwaltschaft das Duo heute Morgen.

Ort
Veröffentlicht
20. Juli 2014, 11:47
Autor
Rautenberg Media Redaktion