Sag uns, was los ist:

Vorfahrt missachtet - Fahrzeugführer nach Zusammenstoß schwer verletzt

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Lfd. Nr.: 0830

Heute morgen, 06.55 Uhr, ereignete sich in Dortmund-Lindenhorst im Kreuzungsbereich Münsterstraße,Evinger Straße, Lindenhorster Straße, ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeugführer schwer verletzt wurde und ein Sachschaden von 7.500 Euro entstand.

Zur Unfallzeit befuhr ein 36-jähriger Fahrzeugführer aus Iserlohn mit einem Pkw Audi A 5 die Münsterstraße in nördlicher Richtung in der Absicht, nach Querung des Kreuzungsbereiches weiter auf der Lindenhorster Straße zu fahren.

Da die Lichtzeichenanlage des Kreuzungsbereiches ausgeschaltet war und nur gelbes Blinklicht zeigte, hielt der Mann zunächst an dem dortigen STOP-Zeichen.

Dann fuhr der Iserlohner in den Kreuzungsbereich hinein und stieß dort mit dem vorfahrtberechtigten Pkw VW Polo eines 35-jährigen Dortmunders zusammen. Dieser hatte die Evinger Straße Richtung Süden befahren. Der Dortmunder erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Evinger Straße in Fahrtrichtung Süden für den Fahrzeugverkehr gesperrt und umgeleitet.

Ort
Veröffentlicht
11. Juni 2014, 10:38
Autor
whatsapp shareWhatsApp