Sag uns, was los ist:

Unbekannter brutal ausgeraubt - Polizei sucht Hinweisgeber

(ots) - Lfd. Nr.: 1301

Ein bislang unbekannter Mann ist am 11. September auf der Holsteiner Straße in Dortmund brutal ausgeraubt worden. Die Polizei sucht Hinweisgeber.

Laut Zeugenaussagen war das spätere Opfer gegen 11.45 Uhr auf der Holsteiner Straße unterwegs. Ein unbekannter Täter schlug auf den Mann ein bis er zu Boden ging. Dort trat er dann noch gegen den Kopf des Mannes. Der circa 40 - 45-jährige Täter flüchtete mit der Geldbörse seines Opfers. Passanten verfolgten den Mann, verloren ihn aber hinter der Alsenstraße aus den Augen. Als sie zum Tatort zurückkehrten war allerdings der Ausgeraubte nicht mehr da.

Somit sucht die Polizei Dortmund in diesem Fall auch das Opfer des Überfalls. Bitte melden Sie sich! Hinweisgeber melden Sie sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Dortmunder Polizei unter der Telefonnummer 0231- 132- 7441.

Ort
Veröffentlicht
12. September 2014, 17:59
Autor
Rautenberg Media Redaktion