Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kreis RE/Bottrop: Wohnungs-, Büro- und Geschäftseinbrüche

(ots) - Dorsten

Heute (28.01.), in den frühen Morgenstunden, hebelten Unbekannte eine Tür auf und gelangten so in den Lagerraum einer Tankstelle auf der Borkener Straße. Die Täter entwendeten Behälter mit Frostschutzmittel.

Unbekannte schlugen heute (28.01.), gegen 04.20 Uhr, mit einem Gullydeckel die Türscheibe ein und gelangten so in ein Geschäft auf der Lippestraße. Mit der Beute, Handys, entkamen die Täter.

In der Zeit von Samstag (26.01.) bis Sonntag (27.01.) verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang in die Räume einer Kfz-Werkstatt auf der Lortzingstraße. Die Einbrecher entwendeten eine Rechenmaschine und Taschenlampen.

Am Samstag (26.01.), gegen 22.30 Uhr, wurde festgestellt, das Unbekannte aus einer Wohnung auf dem Polsumer Weg Schmuck und ein Laptop entwendet hatten. Zuvor waren die Täter gewaltsam eingedrungen.

Datteln

In der Zeit von Freitag (25.01.) bis heute (28.01.) brachen Unbekannte auf der Straße Zum Ringofen den Tankdeckel eines Radladers auf und zapften 50 Liter Dieselkraftstoff ab. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Tel. 02361/550.

Am Freitag (25.01.), gegen 03.15 Uhr, hebelten Unbekannte eine Tür auf und gelangten so in eine Gaststätte auf der Castroper Straße. Die Täter entwendeten trotz Alarmauslösung aus zwei Geldspielautomaten und einer Registerkasse Bargeld. Anschließend entkamen die Täter.

Nach Aufhebeln eines Fensters verschafften sich Unbekannte in der Zeit von Freitag (25.01.) bis Samstag (26.01.) Zugang in die Räume eines Autohauses auf der Friedrich-Ebert-Straße. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

In der Zeit von Samstag (26.01.) bis heute (28.01.) drangen Unbekannte nach Aufhebeln eines Fensters in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Am Hülsloh ein und entwendeten Schmuck.

Herten

Aus einer Wohnung auf dem Resser Weg entwendeten Unbekannte am Samstag (26.01.), in den Tagesstunden, Bargeld, ein Laptop, zwei Handys und Schmuck. Zuvor hatten sich die Täter nach Einschlagen einer Fensterscheibe Zutritt verschafft.

Am Samstag (26.01.), in den Tagesstunden, gelangten Unbekannte nach Aufhebeln der Balkontür in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Heinrichstraße und entwendeten zwei Laptops.

Bottrop

Unbekannte schlugen am Sonntag (27.01.), in den Morgenstunden, die Schaufensterscheibe eines Geschäftes auf der Osterfelder Straße ein. Was aus der Auslage entwendet wurde, steht noch nicht fest.

In der Zeit von Mittwoch (23.01.) bis Freitag (25.01.) hebelten Unbekannte ein Fenster auf und begaben sich so in eine Wohnung auf der Straße Ottenkamp. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt.

Nach Aufhebeln einer Tür begaben sich Unbekannte am Samstag (26.01.), in den Tagesstunden, in eine Wohnung auf der Köhlerstraße und entwendeten Bargeld und Schmuck.

Am Samstag (26.01.), verschafften sich Unbekannte nach Aufhebeln eines Fensters Zutritt in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Alter Südring. Mit der Beute, Bargeld, entkamen die Täter.

In der Zeit von Donnerstag (24.01.) bis Samstag (26.01.) brachen Unbekannte ein Fenster auf und stiegen so in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf dem Ostring ein. Die Täter entwendeten eine Spielkonsole und Schmuck.

In eine weitere Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf dem Ostring, gelangten Unbekannte in der Zeit von Freitag (25.01.) bis Samstag (26.01.) nach Aufhebeln eines Fensters. Hier entkamen die Einbrecher mit Schmuck.

Am Freitag (25.01.), zwischen 16.00 Uhr und 18.00 Uhr, drangen Unbekannte nach Aufhebeln der Balkontür in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Hünefeldstraße ein und entwendeten Schmuck.

In der Zeit von Samstag (26.01.) bis heute (28.01.) brachen Unbekannte eine Tür auf und gelangen so in eine Gärtnerei auf der Wilhelm-Tell-Straße. Die Einbrechen entwendeten einen Drucker.

Marl

Aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf dem Pastoratsweg entwendeten Unbekannte am Samstag (26.01.), in den Tagesstunden, Schmuck. Die Täter hatten sich gewaltsam Zutritt verschafft.

Nach Aufhebeln eines Fensters stiegen Unbekannte in der Zeit von Freitag (25.01.) bis Samstag (26.01.) in eine Wohnung auf der Breddenkampstraße ein. Was entwendet wurde steht noch nicht fest.

Gladbeck

In der Zeit von Freitag (25.01.) bis Samstag (26.01.) drangen Unbekannte gewaltsam in eine Teestube auf der Landstraße ein. Hier brachen die Täter einen Spielautomaten auf und entwendeten Bargeld. Anschließend nahmen sie noch einen Zigarettenautomaten mit und flüchteten unerkannt.

Unbekannte verschafften sich in der Zeit von Sonntag (27.01.) bis heute (28.01.) durch ein Fenster Zugang in eine Lagerhalle auf der Bottroper Straße. Die Einbrecher erbeuteten Werkzeugmaschinen.

Recklinghausen

Am Sonntag (27.01.), zwischen 12.30 Uhr und 13.50 Uhr, schlugen Unbekannte die Türscheiben zweier Geschäfte auf der Schaumburgstraße ein. Die Täter flüchteten ohne Beute.

Am Freitag (25.01.), gegen 16.20 Uhr, wurde festgestellt, dass sich Unbekannte nach Aufbrechen der Tür Zugang in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Nordstraße verschafft hatten. Mit der Beute, einem Laptop, einem Fernseher und Bargeld, entkamen die Einbrecher.

Ohne Beute flüchteten Unbekannte aus einem Kindergarten an der Ruhrstraße, nachdem sie sich in der Zeit von Freitag (25.01.) bis heute (28.01.) gewaltsam Zugang verschafft hatten.

In der Zeit von Samstag (26.01.) bis heute (28.01.) begaben sich Unbekannte nach Aufbrechen eines Fensters in eine Apotheke auf der Westfalenstraße. Die Täter entwendeten einen Server, einen Tresor und Kosmetikartikel.

Ort
Veröffentlicht
28. Januar 2013, 14:21
Autor