Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

30-Jähriger kracht mit 1,92 Promille in Leitplanke auf der Autobahn 52

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Am Sonntagmorgen (6.12, 08:42 Uhr) verlor ein betrunkener 30-jähriger Citroen-Fahrer auf der Autobahn 52 bei Dorsten die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in die Leitplanke. Der Mann fuhr in Richtung Haltern. Zwischen den Anschlussstellen Dorsten-Ost und Marl-Frentrop kam das Auto nach links von der Fahrbahn ab und krachte in die Mittelschutzplanke. Danach schleuderte der Citroen nach rechts über die Fahrstreifen und kollidierte mit der Seitenschutzplanke. Hinzugerufene Polizisten rochen bei der Unfallaufnahme Alkohol in der Atemluft des Münsteraners. Ein Test zeigte 1,92 Promille. Den Führerschein behielten die Beamten ein. Eine Blutprobe wurde entnommen. Der entstandene Schaden beträgt knapp 10.000 Euro.

Ort
Veröffentlicht
06. Dezember 2015, 11:05
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!