Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Seniorin touchierte beim Parken mehrere PKW

(ots) - Am Donnerstag (20.08.), gegen 09.30

Uhr, ereignete sich auf der Kölner Straße ein nicht alltäglicher

Verkehrunfall.

Eine 68-jährige Mazdafahrerin aus Köln beabsichtigte mit ihrem Pkw in

eine Parklücke einzuparken. Nachdem sie den Vorgang fast beendet

hatte, verwechselte sie das Gaspedal mit dem Bremspedal. Durch die

Beschleunigung fuhr das Fahrzeug gegen den vor ihr geparkten Pkw auf.

Die Seniorin lenkte nach rechts, fuhr auf den Gehweg und touchierte

hierbei einen weiteren Pkw.

Im Anschluss konnte sie ihren Mazda auf die Fahrbahn lenken und

prallte dort schließlich gegen ein drittes geparktes Fahrzeug, bis

sie endgültig zum Stehen kam.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden an ihrem PKW beide Airbags

ausgelöst. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt.

Die Feuerwehr musste auslaufende Betriebsstoffe entsorgen. Das

Fahrzeug der Unfallverursacherin wurde stark beschädigt. Insgesamt

entstand ein Schaden von etwa 7800 Euro.

Ort
Veröffentlicht
20. August 2010, 11:42
Autor