Sag uns, was los ist:

(Hüfingen) Drei Schwerverletzte bei Abbiegeunfall

whatsapp shareWhatsApp

(ots) An der Einmündung der K5753 in die B31 hat es am späten Samstagabend heftig gekracht. Bei dem Unfall wurden drei Personen schwer, zwei weitere leicht verletzt.

Gegen 21.50 Uhr bog der 74-jährige Fahrer eines VW Jetta trotz Gegenverkehr von der Bundesstraße nach links in die K5753 Richtung Kompostanlage ab. Der Fahrer des entgegenkommenden BMWs hatte keine Chance mehr zu reagieren. Es kam zu einer heftigen Kollision, in deren Folge der BMW frontal gegen einen Volvo geschoben wurde, der dem abbiegenden VW auf der Linksabbiegespur folgte. Der Unfallverursacher, der 21-jährige BMW Fahrer und die Beifahrerin im Volvo wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Nach der notärztlichen Behandlung brachten sie Ersthelfer in umliegende Kliniken. Zum Transport war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die 45-jährige Fahrerin des Volvo und ihre 11-jährige Tochter verletzten sich leicht. Auch sie kamen ins Krankenhaus. Um die Verletzten kümmerten sich neben dem Notarzt vier Rettungsteams. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt zirka 27.000 Euro. Alle drei Autos mussten abgeschleppt werden. Weil Betriebbstoffe ausliefen, wurde die Feuerwehr verständigt. Das Polizeirevier Donaueschingen ermittelt wegen des Verdachts der Straßenverkehrgefährdung.

Ort
Veröffentlicht
29. September 2019, 08:11
Autor
whatsapp shareWhatsApp