Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

++Einbrecher hebeln Geldautomaten auf++Polizei Dillenburg sucht nach zwei flüchtigen Unfallfahrern++Drogenfahrer erwischt++Auto landet gegen Baum++Kradfahrer stürzt++

(ots) - --

Einbrecher hebeln Geldautomaten auf - Dillenburg: In einer Gaststätte in der oberen Hauptstraße bedienten sich Unbekannte an den Münzschächten zweier Geldautomaten. Zwischen dem 16.10.2011, gegen 23.00 Uhr, und dem 17.10.2011, gegen 11.45 Uhr, drangen die Diebe über die Eingangstür ein und hebelten die Automaten im Schankraum auf. Weder die Höhe der Beute, noch die Höhe des zurückgelassenen Sachschadens kann derzeit beziffert werden. Hinweise erbittet die Kripo in Dillenburg unter Tel.: 02771/907-0.

Polizei Dillenburg sucht nach zwei flüchtigen Unfallfahrern - Haiger und Dillenburg: Am 17.10.2011 verursachten zwei unbekannte Autofahrer Unfälle, ohne sich um den Schadensausgleich zu kümmern. In der Haigerer Westerwaldstraße stieß um 08.00 Uhr ein Lkw vor der Hausnummer 6 gegen eine Ampel und machte sich aus dem Staub, obwohl rund 1.000 Euro Sachschaden entstanden. Zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr kam es gegen 20.00 Uhr auf der Kreisstraße 39 zwischen Dillenburg und Donsbach. In einer Kurve stießen zwei Autos mit ihren Außenspiegeln aneinander. Der Fahrer eines blauen Skoda Fabia blieb stehen, sein in Richtung Dillenburg fahrender Unfallgegner suchte das Weite. Ein neuer Außenspiegel für den Fabia wird etwa 200 Euro kosten. Genauere Angaben zu dem flüchtigen Wagen können nicht gemacht werden. Wer die Unfälle beobachtet hat oder Angaben zu den Fahrzeugen oder der Identität der Flüchtigen machen kann, wird gebeten sich unter Tel.: 02771/907-0 mit der Polizei in Dillenburg in Verbindung zu setzen.

Drogenfahrer erwischt - Wetzlar: Die Ordnungshüter aus der Domstadt zogen heute Nacht (19.10.2011), gegen 00.00 Uhr, einen Drogenfahrer aus dem Verkehr. Der 36-Jährige war mit seinem Ford in Niedergirmes in der Siechhofstraße unterwegs, als er kontrolliert wurde. Da er offensichtlich Drogen eingenommen hatte, führten die Polizisten einen Drogenschnelltest durch. Dieser wies dem Wetzlarer den Konsum von Amphetamin nach. Er musste sich auf der Wache einer Blutentnahme unterziehen und durfte anschließend wieder nach Hause. Ihn erwartet eine Strafe wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss.

Auto landet gegen Baum - Hohenahr-Erda: Ohne Verletzungen überstand am 18.10.2010 ein Autofahrer einen Verkehrsunfall bei Erda. Der 44-Jährige war gegen 11.30 Uhr mit seinem Nissan auf der Landstraße zwischen Frankenbach und Erda unterwegs, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam, den Straßengraben durchfuhr und gegen einen Baum prallte. An dem Wagen des aus Hohenahr stammenden Unfallfahrers entstand Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Kradfahrer stürzt - Sinn: Einen Bruch der rechten Hand sowie Prellungen zog sich gestern (18.10.2011), gegen 12.30 Uhr, ein Kradfahrer bei einem Verkehrsunfall zu. Auf der Straße zwischen Merkenbach und Sinn kam er aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte. Ein Rettungswagen brachte den 28-jährigen Wetterauer ins Dillenburger Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Die Reparatur seiner Maschine wird ca. 4.000 Euro kosten.

Guido Rehr, Pressesprecher

Ort
Veröffentlicht
19. Oktober 2011, 13:06
Autor