Sag uns, was los ist:

(ots) Diepholz - Autofahrer unter Betäubungsmitteleinfluss Die Diepholzer Polizeibeamten kontrollierten am Donnerstagabend, den 21.11.2019 gegen 22:23 Uhr auf der Sulinger Straße in Diepholz einen 48-jähren VW-Fahrer aus der Samtgemeinde Rehden. Hierbei stellten sie fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die Polizeibeamten untersagten dem Autofahrer die Weiterfahrt und stellten vorübergehend den Fahrzeugschlüssel sicher. Anschließend wurde bei dem 48-Jährigen eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Wagenfeld - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Fußgängern Als ein 26-Jähriger aus Diepenau am gestrigen Abend (21.11.2019) gegen 19:34 Uhr mit seinem Ford von einem Verbrauchermarkt an der Mindener Straße/Nelkenweg nach links auf die Mindener Straße auffahren wollte, übersah er aufgrund der beschlagenen Frontscheibe zwei Fußgängerinnen, die die Mindener Straße kreuzten. Die beiden Fußgängerinnen, eine 53-Jährige und eine 20-Jährige aus Wagenfeld, wurden leicht verletzt. In der kalten Jahreszeit, in der es häufig zu beschlagenen oder gefrorenen Scheiben am Fahrzeug kommt, ist es enorm wichtig, dass der Fahrzeugführer vor Fahrtantritt dafür Sorge trägt, dass die Scheiben "frei" sind, um eine uneingeschränkte Sicht zu gewährleisten. Sulingen - Diebstahl aus Kartoffelautomat - Polizei sucht Zeugen In der Zeit von Freitag, den 22.11.2019, 00.30 Uhr bis Freitag, den 22.11.2019, 02.50 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter in Sulingen, Hasseler Weg, einen Kartoffelautomaten auf und entwendete daraus eine geringe Menge Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Zeugen, die in diesem Zusammenhang etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Sulingen unter Tel.: 04271 - 949 0 zu melden. Weyhe -Verkehrsunfall mit verletzter Person Am Donnerstag, den 21.11.2019 gegen 08:00 Uhr kam es in Melchiorshausen auf der Straße Hinter dem Felde zu einem Verkehrsunfall. Eine 57-jährige Fahrradfahrerin aus Weyhe übersah einen Lkw, obwohl sie sich vorab noch mit dem Lkw-Fahrer unterhalten hatte, welcher sich mittig auf der Straße befand und Ladung ablieferte und fuhr gegen eine seitlich ausgefahrene Stütze. Die Stütze sowie der Lkw waren durch viele gelbe Blinklichter und Strahler abgesichert. Die Fahrradfahrerin verletzte sich dabei und wurde durch mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht. Stuhr -Verkehrsunfallflucht Am Donnerstag, den 21.11.2019 zwischen 15:50 Uhr und 17:55 Uhr kam es in Moordeich in der Pillauer Straße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein noch unbekannter Unfallflüchtiger kollidierte mit einem am Fahrbahnrand geparkten Ford Fiesta. Laut Polizei muss aufgrund des Schadensbildes ein Fahrradfahrer der Verursacher sein. Dieser oder aber Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Weyhe unter Tel. 0421 - 8066 0 zu melden. Der Schaden wird auf 900 Euro geschätzt. Stuhr -Verkehrsunfall mit Leichtverletzten Am Donnerstag, den 21.11.2019 kam es um 18:00 Uhr in Seckenhausen auf der Delmenhorster Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Ein 24-jähriger BMW-Fahrer aus Weyhe übersah den vor ihm an einer Rotlichtampel haltenden 57-jährigen VW Golf-Fahrer aus Stuhr und fuhr auf. Dabei wurde der 57-Jährige leicht verletzt. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf 5000 Euro geschätzt. Weyhe -Fahren ohne Fahrerlaubnis Nachdem der Polizei in Weyhe am Donnerstagvormittag (21.11.2019) durch mehrere Bürger gemeldet wurde, dass mal wieder "Bettler" unterwegs seien, fiel die Polizeibeamten aus Weyhe gegen 11:00 Uhr in Kirchweyhe in der Straße Zum Bauhof ein 64-jähriger Hamburger auf, der mit einem Kleintransporter unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrer des Fahrzeuges nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Asendorf - Reifen gestohlen Vom Grundstück eines Einfamilienhauses an der Essener Straße wurden in der Zeit von Mittwochabend, den 20.11.2019, 17:45 bis Donnerstag früh, den 22.11.2019 um 5:15 Uhr alle vier Reifen samt Felgen von einem Opel Astra gestohlen. Der Besitzer fand sein Auto "aufgebockt" vor. Sollte in dieser Zeit jemand Beobachtungen gemacht haben, wird gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Bruchhausen-Vilsen unter Tel.: 04252 - 83851 0 in Verbindung zu setzen. Syke-Gessel - Auffahrunfall Am Donnerstag, den 21.11.2019 um 16:30 Uhr kam es auf der Syker Straße stadteinwärts zu einem Auffahr-Unfall. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens kam es an der Ampel zu einem Rückstau, den aber ein 64-jähriger Syker nicht erkannte und somit fast ungebremst mit seinem Seat auf den Skoda eines 33-jährigen Sykers auffuhr. Die beiden Männer wurden dabei leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 4000 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte bei dem Auffahrenden deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden; somit wurde eine Blutprobe veranlasst und der Führerschein einbehalten. Twistringen - Auffahrunfall Am Donnerstag, den 21.11.2019 um kurz vor 16:00 Uhr kam es auf der Bremer Straße kurz vor dem Ortseingang zu einem Auffahrunfall. Ein 40- jähriger Fahrer eines Fords aus Riede bremste aufgrund stockenden Verkehrs ab. Dies erkannte die nachfolgende 62- jährige Fahrerin eines Seat aus Barnstorf zu spät und fuhr auf. Dabei wurde der Vorausfahrende leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt 8000 Euro. Rückfragen bitte an: Lena Steinbrecher Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68439/4447589 OTS: Polizeiinspektion Diepholz Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell
mehr