Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

+ Baucontainer in Diepholz aufgebrochen + Versuchter Einbruch in Feuerwehrgerätehaus in Lemförde + Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

(ots) - Diepholz - Aufbruch eines Baucontainers

Von Freitag, den 11.10.2013, 12:30 Uhr, bis Montag, den 14.10.2013, 06:30 Uhr, haben bisher unbekannte Täter in Diepholz, in der Thüringer Straße, einen Baucontainer aufgebrochen, der auf einer Baustelle abgestellt war. Zuvor hatten sie versucht, einen ebenfalls dort abgestellten Container aufzubrechen, was misslang. Nach Öffnen eines zweiten Containers wurde von den Tätern darin befindliches Werkzeug zum Abtransport bereitgelegt. Warum die Täter dieses Werkzeug jedoch liegen ließen, ist unbekannt. Möglicherweise wurden sie bei der weiteren Tatausführung gestört. Es entstand Sachschaden in bisher unbekannter Höhe.

Lemförde - Versuchter Einbruch in Feuerwehrgerätehaus

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Zeit von Freitag, den 11.10.2013, 13:00 Uhr, bis Montag, den 14.10.2013, 18:00 Uhr, versucht, in das Feuerwehrgerätehaus der Feuerwehr in Lemförde, in der Bahnhofstraße, einzubrechen. Der Täter hatte mit einem Werkzeug ein Fenster an der rückwärtigen Seite des Gerätehauses angehebelt, dieses jedoch nicht öffnen können. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro.

Syke - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person und Sachschaden

Eine 31-jährige Weyherin befuhr am Dienstag, den 15.10.2013, gegen 10:00 Uhr mit ihrem blauen Pkw Chevrolet die B 6 in Syke, im Ortsteil Wachendorf, in Höhe Colonie, in Richtung Bremen. Als sie den vor ihr fahrenden weißen VW T4 überholte, scherte dieser aus und es kam zur Kollision. Durch den Aufprall geriet die Chevrolet-Fahrerin ins Schleudern, geriet auf den Grünstreifen, streifte einen Leitpfosten, kam wieder auf die Fahrbahn, streifte dort einen vorbeifahrenden LKW und landete danach im linksseitigen Straßengraben. Dabei wurde die Weyherin nur leicht verletzt. Der Fahrer des weißen VW T4 setzte seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Der Chevrolet war Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise zu diesem Unfall nimmt die Polizei Syke unter Telefon 04242/9690 entgegen.

Ort
Veröffentlicht
15. Oktober 2013, 11:37
Autor