Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

--- Polizei Sulingen nimmt Einbrecher fest - Unfall mit Verletzten in Stuhr, Unfallflüchtiger stellt sich später ---

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Diepholz - Einbruch

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch drangen unbekannt Täter in eine Apotheke in der Steinstraße ein. Sie gelangten durch die Glasschiebtür in die Verkaufsräumlichkeiten. Hier wurden mehrere Verkaufsständer umgeschmissen oder ausgeräumt. Die unbekannten Täter sind vermutlich gestört worden und ohne Diebesgut vom Tatort geflüchtet. Hinweise nimmt die Polizei Diepholz, Tel. 05441 / 9710, entgegen.

Stuhr - Unfall mit Verletzten / Unfallflucht

Am Mittwoch gegen 07.50 Uhr befuhr ein 63-jähriger Hyundai-Fahrer aus Bremen die Moordeicher Landstraße und musste aufgrund stockenden Verkehrs seinen PKW abbremsen. Der 15-jährige Leichtkraftrad-Fahrer aus Stuhr mit seinem 16-jährigen Sozius aus Kirchseelte, die hinter dem genannten PKW fuhren, bemerkten dies zu spät und fuhren auf. Der Fahrer des Leichtkraftrades wurde durch den Aufprall schwer und sein Sozius leicht verletzt. Noch vor dem polizeilichen Eintreffen an der Unfallstelle entfernte sich der PKW-Fahrer aufgrund von Zeitdruck von der Unfallstelle und erschien erst eine Stunde später auf der Polizeiwache. Gegen den PKW-Fahrer aus Bremen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und fahrlässige Körperverletzung eingeleitet. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1300 Euro.

Kirchdorf - Verkehrsunfall mit Verletzten

Schwer verletzt wurde am gestrigen späten Nachmittag ein 76-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall in Kirchdorf. Gegen 16:50 Uhr war der aus Kirchdorf stammende Mann mit seinem Kleinwagen von Kirchdorf kommend auf der Varreler Straße in Richtung Varrel unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache übersah er während der Fahrt eine auf der Fahrbahn befindliche Absperrung und kollidierte mit dieser. Hierdurch verlor er die Kontrolle über den PKW, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde der Fahrer schwer verletzt, er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro.

Sulingen - Polizei nimmt Einbrecher fest

Am Mittwoch gegen 23.45 h wurden der Polizei Sulingen verdächtige Aktivitäten im Vereinsheim des FC Sulingen in der Verdener Straße gemeldet. Durch die sofort eingesetzten Beamten wurde ein 19-jähriger Sulinger im Gebäude festgestellt und vorläufig festgenommen. Der 19-Jährige war zuvor nach Einschlagen einer Fensterscheibe in das Vereinsheim eingestiegen. Er wurde zum Polizeikommissariat verbracht und musste die Nacht in einer Zelle verbringen. Am heutigen Vormittag wurde er nach seiner Vernehmung und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Verden wieder entlassen. Der 19-Jährige wird sich demnächst wegen Einbruchs vor Gericht verantworten müssen. Der geschätzte Sachschaden wird auf ca. 500 Euro beziffert.

Bassum - Auffahrunfall auf B 51

Eine Baustelle auf der B 51und die Regelung durch eine Baustellenampel führten am Mittwochvormittag zu einem Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Golf-Fahrer aus Diepholz bemerkte das Stau-Ende zu spät und fuhr auf den Renault Twingo eines 30-jährigen Twistringers auf. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Asendorf - Vorfahrt mißachtet

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen kam es am Mittwoch früh in Graue an der Kreuzung Siedenburger Straße. Beim Einbiegen auf die B 6 in Richtung Syke übersah eine 18-jährige Mazda-Fahrerin aus Staffhorst den Pkw einer 22-jährigen Audi-Fahrerin aus Asendorf und es kam zum Zusammenstoß. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit.

Ort
Veröffentlicht
29. August 2019, 08:55
Autor
whatsapp shareWhatsApp