Sag uns, was los ist:

(ots) ++Diepholz - ohne Führerschein und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln unterwegs++ In der Nacht von gestern auf heute, gegen 01:44 Uhr kontrollierten die Diepholzer Polizeibeamten in Diepholz, Graftlage, einen 21-Jährigen BMW-Fahrer. Es stellte sich heraus, dass der Diepholzer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die Weiterfahrt wurde dem jungen Mann untersagt und er musste die Polizeibeamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. ++Verkehrsunfallflucht in Sulingen++ Am 12.02.2020, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 11.15 Uhr, beschädigt ein unbekannter Verkehrsteilnehmer vermutlich beim Ein- und Ausparken aus einer Parklücke einen grauen PKW Daimler. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Bismarckstraße in Sulingen in der Nähe eines Getränkemarktes abgestellt. Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Sulingen unter der Telefonnummer 04271/949-0 in Verbindung zu setzen. ++Stuhr -Einbruch in Firmengebäude++ Zwischen Dienstag, den 11.02.2020, 16:00 Uhr und Mittwoch, den 12.02.2020, 06:30 Uhr kam es in Brinkum-Nord in der Rudolf-Diesel-Straße zu einem Einbruch. Ein noch unbekannter Täter verschaffte sich gewaltsam Zutritt in das Firmengebäude. Im Verkaufsraum wurden diverse Arbeitsgeräte und Bargeld entwendet. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen. ++Syke - Vorfahrt missachtet++ Ein 52-jähriger Skoda-Fahrer aus Weyhe wollte am Mittwoch, den 12.02.2020 gegen 11:45 Uhr aus der Lindhofstraße nach links auf die Schloßweide abbiegen und übersah dabei eine von rechts kommende, vorfahrtsberechtigte 24-jährige Sykerin in ihrem Daimler. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Skoda noch gegen den Zaun eines Privatgrundstücks geschoben. Verletzt wurde niemand, aber beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt über 16000 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Lena Steinbrecher Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68439/4519592 OTS: Polizeiinspektion Diepholz Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell
mehr 
(ots) Am Mittwoch, den 12.02.2020, gegen 20:00 Uhr, kam es in Bruchhausen-Vilsen, B6, Kreuzungsbereich Syker Straße/Sulinger Straße, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw, bei dem mehrere Personen schwer und eine Person leicht verletzt wurden. Ein 26-jähriger aus Bruchhausen-Vilsen befährt mit seinem Pkw Jaguar die Bundesstraße 6 aus Richtung Asendorf in Fahrtrichtung Syke. Zu diesem Zeitpunkt befährt ein 57-jähriger aus Sulingen mit seinem Pkw Mercedes die Sulinger Straße aus Richtung Bruchhausen-Vilsen in Fahrtrichtung Sulingen. Der Verkehr im Kreuzungsbereich B6/Sulinger Straße wird zu diesem Zeitpunkt durch eine Lichtzeichenanlage geregelt. Im Kreuzungsbereich kommt es aus ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß der beiden beteiligten Fahrzeuge. Der Pkw des 26-jährigen aus Bruchhausen-Vilsen wird durch den Zusammenstoß gegen einen Ampelmast geschleudert. Bei dem Zusammenstoß werden die beiden Fahrzeugführer schwer verletzt. Im Pkw des 57-jährigen Sulingers werden zudem ein 26-jähriger schwer und die 54-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Beide beteiligte Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch den Anprall des Pkw des 26-jährigen an die Lichtzeichenanlage wurde diese schwer beschädigt, wodurch es zu einem Ampelausfall kam. Die Bundesstraße 6 musste für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen gesperrt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 50.000 Euro. Die Polizei in Syke hat die Ermittlungen zur Ermittlung der Unfallursache aufgenommen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jacob, PHK Dienstschichtleiter, ESD PI Diepholz Telefon: 05441 / 971-0 Mobil: www.pi-dh.polizei-nds.de Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68439/4518962 OTS: Polizeiinspektion Diepholz Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell
mehr