Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Wohnungsbrand 03.10.18

(ots) /- Gegen 20:40 wurde das hauptamtliche Personal die Löschgruppen Remmighausen und Diestelbruch sowie der Rettungsdienst mit Notarzt in die Remmighauserstraße gerufen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einer Verpuffung in einem Ethanol Kamin. Einer der Bewohner erlitt dabei Brandverletzungen und wurde nach kurzer Behandlung durch den Rettungsdienst vor Ort in ein Krankenhaus gebracht. Mit insgesamt zwei Trupps unter Atemschutz konnte der Brand schnell gelöscht werden, anschließend wurde das Gebäude noch umfangreich belüftet. Der Einsatz unter Leitung von Brandrat Joachim Wolf war nach gut einer Stunde beendet.

Ort
Veröffentlicht
03. Oktober 2018, 20:37
Autor