Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Unfallbeteiligter

(ots) - (UB) Auf der Sandstraße im Ortsteil Pivitsheide kam es am vergangenen Samstag zu einem Verkehrsunfall, für den die Polizei Zeugen sucht. Gegen 15.15 Uhr befuhr ein 35-Jähriger in seinem Ford die Sandstraße aus Richtung "Kussel" in Richtung Augustdorfer Straße und passierte mehrere rechtsseitig am Straßenrand geparkte Fahrzeugen. Als sich der Ford-Fahrer schon in dieser Engstelle befand, bog in etwa 100 Meter Entfernung ein BMW von der Augustdorfer Straße in die Sandstraße ein und beschleunigte fortdauernd mit laut aufheulendem Motor seinen Wagen. Der Fahrer des Fords sah das nicht langsamer werdende Auto auf sich zukommen und scherte in eine kleine rechtsseitige Lücke zwischen den geparkten Fahrzeugen ein, um eigenen Angaben zufolge nicht dem dunklen BMW zu kollidieren. Beim Einscheren stieß der Ford gegen einen geparkten Skoda. Der Fahrer des BMWs nutzte den entstandenen Platz und fuhr weiter in Richtung "Kussel" davon, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Steuer soll laut Zeugenangaben ein etwa 20-jähriger, kleiner und südländisch aussehender Fahrer gesessen haben. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 5.000 Euro. Hinweise zu dem Fahrzeug bzw. dessen Fahrer erbittet das Verkehrskommissariat Detmold unter 05231 / 6090.

Ort
Veröffentlicht
19. Januar 2012, 14:08
Autor
Rautenberg Media Redaktion