Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Polizei kümmerte sich um Bullennatter

(ots) - (UB) In Detmold ist am Montagnachmittag eine Schlange von Anwohnern gefangen worden. Das noch nicht ausgewachsene und etwa 120 cm lange Tier wurde auf dem Garagendach eines Hauses in der Braunschweiger Straße entdeckt und gefangen. Nachdem die Polizei vor Ort war und das Veterinäramt telefonisch um Rat gebeten worden war, stellte sich heraus, dass es sich bei dem Tier um eine amerikanische Bullennnatter handelt. Diese Würgeschlangenart wird etwa 2 Meter lang und kommt in Deutschland in freier Wildbahn nicht vor. Das seltene Tier wurde (standesgemäß) in einem Streifenwagen zu einer Quarantänestation nach Bad Salzuflen gebracht, in der es derzeit sicher untergebracht ist. Zur Herkunft liegen bislang keine Hinweise vor. Ein Foto ist beigefügt.

Ort
Veröffentlicht
18. Oktober 2011, 09:28
Autor