Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Nach Auffahrunfall geflüchtet.

(ots) - (AK) Am Dienstagabend, gegen 23:20 Uhr, kam es an der Kreuzung Paulinenstraße/Lemgoer Straße/Röntgenstraße zu einem Auffahrunfall, bei dem die Verursacherin anschließend flüchtete. Eine 44-jährige Dörentruperin wartete mit ihrem Peugeot auf der Paulinenstraße vor der Rotlicht zeigenden Ampel. Hinter ihr wartete eine 53-jährige Detmolderin mit ihrem Opel Astra. Eine 43-jährige Detmolderin fuhr mit ihrem Mazda auf der Paulinenstraße in Richtung Lemgoer Straße. Als die Ampel auf Grünlicht umschaltete, fuhr sie auf den noch stehenden Opel auf, der wiederum auf den noch ebenfalls stehenden Peugeot geschoben wurde. Nach einem kurzen Gespräch zwischen den Unfallbeteiligten flüchtete die Unfallverursacherin in Richtung Lemgoer Straße. Sie konnte kurze Zeit später an ihrer Wohnanschrift ermittelt werden. Bei ihr wurde Alkoholkonsum festgestellt, weshalb ihr eine Blutprobe abgenommen wurde. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8 000 €.

Ort
Veröffentlicht
03. August 2011, 09:36