Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Lage. Angefahren und nicht angehalten.

(ots) /- Auf der Straße "In den Ellern" ist am Sonntag ein Fußgänger von einem PKW berührt worden. Der Autofahrer fuhr einfach weiter. Die Polizei bittet nun Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben, sich zu melden. Gegen 10.45 Uhr war ein Ehepaar mit zwei Hunden "In den Ellern" in Gehrichtung Elisabethstraße unterwegs, als ihnen ein schwarzer Kombi entgegen kam. Als die Fußgänger merkten, dass "es knapp" wird, wollten sie eine Lücke zwischen zwei Bäumen nutzen, um sich dort an die Seite zu stellen. Der PKW fuhr weiter und erwischte den 63-jährigen Mann mit dem Außenspiegel am Arm. Ohne anzuhalten, setzte der Fahrer des schwarzen Kombis seine Fahrt in Richtung Feldstraße fort. Der 63-Jährige musste später einen Arzt aufsuchen. Am Steuer des mit LIP-Kennzeichen zugelassenen Wagens saß ein grauhaariger Mann. Wer den Vorfall beobachtet hat oder Hinweise zum Fahrzeug bzw. zum Fahrer geben kann, der wird gebeten sich unter 05222 / 98180 beim Verkehrskommissariat Bad Salzuflen zu melden.

Ort
Veröffentlicht
05. Februar 2018, 10:35
Autor