Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Detmold / Lage. Gefährliche Fahrweise - Zeugen gesucht.

(ots) - Auf dem Plantagenweg im Ortsteil Heidenoldendorf und auf dem Hellweg zwischen Stapelager Straße und Bielefelder Straße ist am Sonntagnachmittag ein Autofahrer durch seine gefährdende Fahrweise aufgefallen. Ein Zeuge hatte die Einsatzleitstelle der Polizei gegen 15.30 Uhr telefonisch informiert, dass der Fahrer eines Fiats mit GT-Kennzeichen auf dem Hellweg in Fahrtrichtung Detmold-Pivitsheide mindestens zweimal in den Gegenverkehr fuhr und es dadurch zu zwei Beinahe-Unfällen kam. Ein PKW-Fahrer musste kurz vor der Kreuzung Hellweg / Stapelager Straße fast in den Graben ausweichen. Eine ähnlich gefährliche Situation spielte sich kurz vor der Kreuzung Hellweg / Bielefelder Straße ab. Schließlich musste auf dem Plantagenweg der Fahrer eines mit mehreren Personen besetzten schwarzer Mercedes stark abbremsen, um einen Zusammenstoß mit dem Fiat zu vermeiden. Die Polizei konnte das Fahrzeug wenig später stoppen und den Fahrer überprüfen. Das Verkehrskommissariat sucht im Zuge der Ermittlungen wegen möglichen "gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr" nun dringend weitere Zeugen, insbesondere die beteiligten und gefährdeten Fahrer, die dem grauen Fiat ausweichen mussten. Sie werden gebeten, sich in Detmold unter 05231 / 6090 zu melden.

Ort
Veröffentlicht
23. Oktober 2012, 09:29
Autor