Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Detmold. 14-Jährige wurde bei Ausweichmanöver verletzt - Polizei sucht Zeugen.

(ots) - Eine 14-jährige Radfahrerin wurde am Montagnachmittag im Einmündungsbereich Simon-August-Straße / Drostenkamp bei einem Ausweichmanöver verletzt und musste im Klinikum behandelt werden. Das Kind war gegen 16.10 Uhr vorfahrtberechtigt auf der Simon-August-Straße, aus Richtung Hornsche Straße kommend, unterwegs, als aus dem untergeordneten Drostenkamp ein Fahrzeug zog und nach links in Richtung Hornsche Straße abbog. Um nicht mit dem Auto zu kollidieren, wich das Mädchen nach rechts aus, verlor dabei aber die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte. Der Fahrer oder die Fahrrein des PKWs setzte die Fahrt unbekümmert fort. Es soll sich bei dem Auto um einen schwarzen Wagen gehandelt haben. Wer den Unfall beobachtet hat oder aber Angaben zum Fahrzeug bzw. dessen Fahrer oder Fahrerin machen kann, möge sich bitte unter 05231 / 6090 beim Verkehrskommissariat Detmold melden.

Ort
Veröffentlicht
28. Mai 2013, 11:23
Autor