Sag uns, was los ist:

Schüsseler gewinnt Japan Open #### SpeedHennen des SSV Happerschoß erfolgreich in Japan Vom 05.04.2019 bis zum 07.04.2019 fanden in Japan (Toyota) die diesjährigen Japan Open statt. Von den Hennen nahmen die weite Reise Patrick Schüsseler, Nicola Wurz sowie ihr Zwillingsbruder Tillmann Wurz auf sich, der sein erstes Crossminton Turnier überhaupt bestritt. Das Turnier startete freitags mit den Doppeln, wo Patrick gemeinsam mit dem Japaner Shin-ichi Nagata spielte. Die beiden traten bereits zum dritten Mal miteinander an und das große Ziel war die Titelverteidigung. Jedoch mussten sie sich im Finale im entscheidenden dritten Satz geschlagen geben. Trotzdem eine beachtliche Leistung wieder im Finale gestanden zu sein, Glückwunsch zu Silber! Nicola spielte gemeinsam mit Ihrem Bruder Tillmann im Mixed-Doppel, im Viertelfinale war hier leider Endstation. Aber auch hier eine beachtliche Leistung im Hinblick auf Tillmanns erstes Turnier. Am Samstag und Sonntag wurden dann die Einzel gespielt. Hier gelang Patrick zum dritten Mal der Titelgewinn. Dieses Mal schaffte er es denkbar knapp mit einem 23:21 im Entscheidungssatz. Herzlich Glückwunsch zur erneuten Goldmedaille bei der nun schon siebten Japan Reise! Nicola setzte sich ebenfalls in der Gruppe durch und traf anschließend im Viertelfinale auf Anja Rolfes aus München. Eine unglückliche deutsche Paarung im fernen Osten. Anja konnte das Spiel in drei Sätzen knapp für sich entscheiden. Tillmann konnte weitere erste Turniererfahrungen sammeln und verpasste die KO-Runde knapp, mit einem Sieg aus drei Spielen. Als abschließendes Fazit kann auf eine sehr erfolgreiche Teilnahme unsere Hennen zurückgeblickt werden! Alle Infos unter
mehr